imageBugfix.png
Fachgruppe
ENC

Willkommen bei der Fachgruppe Entertainment Computing (FG ENC/MCI und FG ENC/GDV)

Entertainment Computing ist ein wachsendes Gebiet in der Informatik, bei dem viele interdisziplinäre Aspekte einen weiten Bogen von theoretischen Grundlagen, technischen und algorithmischen Fragen über gestalterische Fragen bis hin zu gesellschaftlich-sozialen Auswirkungen spannen.

Entertainment Computing befasst sich in diesem Sinne mit computergestützten interaktiven Medien, die über einen unterhaltenden oder spielerischen Charakter eine neue Form digitaler Medien darstellen. Dabei stellen Computerspiele einen Kernbereich dar. Das Gebiet umfasst aber einen weiteren Bereich der Unterhaltungsmedien, zu dem auch Edutainment, Interactive Storytelling, digitale Performances und Serious Games gehören.

Die Fachgruppe wird Experten auf verschiedenen Ebenen des Entertainment Computing zusammen bringen. Zu den wissenschaftlichen und technischen Fragestellungen der Fachgruppe gehören:

  • Algorithmen und Datenstrukturen für Computerspiele
  • neue Anwendungen des Entertainment Computing
  • Gestaltung von Entertainment Computing Systemen
  • Evaluierung und Bewertung von Entertainment Computing Systemen (Game Experience & Playability)
  • theoretische Aspekte von Spielen
  • soziale, gesellschaftliche und psychologische Rahmenbedingungen
  • Anwendung von Spielen für Training, Schulung und Gesundheit
  • Hardware für Entertainment Computing
  • Methoden und Entwicklung von Spielmechaniken
  • Produktion und Projektmanagement von Entertainment Systemen
  • Ein- und Ausgabesysteme von Entertainment Computing Systemen
Pressemitteilung
Gesellschaft für Informatik würdigt die wachsende Bedeutung des Themenfeldes
weiterlesen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen geplant.

Vergangene Veranstaltungen